Geschichte

Eine märchenhafte Geschichte:Die St. Peter's Secondary School in Bombo Kalule/ Uganda wurde von einem ugandischen Universitätsdozenten in Eigeninitiative gegründet. Das Land, auf dem die Schule steht, hatte Ronald Mulondo 2009 bei einem TV-Quiz gewonnen! Seit 2013 unterstützt die AG Uganda der Evangelischen Kirchengemeinde Lichtenberg die Schule, die mittlerweile auf über 700 Schüler und 35 Angestellte angewachsen ist. 2014 konnten feuerholzsparende Öfen für die Schulküche sowie ein 80 m tiefer Schulbrunnen gebohrt werden (Partnerschaftsprojektefonds des Evangelischen Entwicklungsdienstes/ Brot für die Welt).
 
Die Schule hat trotz begrenzter Möglichkeiten in landesweiten Rankings mehrfach gute Plätze belegt, zuletzt 2016 in einer Studie den zweiten Platz im Distrikt sowie Platz 98 landesweit; geprüft worden waren 20 000 Schulen. Als Unterstützer sind wir inspiriert durch die gute Zusammenarbeit, den Glauben und die Motivation der Lehrer und SchülerInnen (wie wir in regelmäßigen Besuchen feststellen konnten).